Insektenschutz für Türen

In den Sommermonaten bleiben die Türen in den Garten. Wenn dieser Raum nicht mit einem Insektenschutz gesichert ist, steht den gefährlichen und lästigen Insekten nichts im Weg in Ihr Zuhause.

Bei schönem Wetter, vor allem in den Sommermonaten, wird der Garten oft zu Ihrem zweiten Wohnzimmer. Damit die angenehme Wärme der Sommertage in den Innenraum fließen kann, bleiben die Türen in den Garten offen. So steht den gefährlichen und lästigen Insekten nichts im Weg in Ihr Haus. Der Insektenschutz für Türen sichert, dass die eindringlichen Insekten draußen bleiben.

 

  • Barrierefreier Übergang
  • Farbausführung
  • Maximale Maße
Kontaktieren Sie uns
Download
  • Prospekte
  • Technische Datenblätter
  • Minirol.Download.ColorSampler
  • Minirol.Download.montageInstructions
  • Technische Zeichnungen
Vorteile

Barrierefreier Übergang

Das Plissee ist im unteren Teil in einem sehr niedrigen Kunststoffprofil geführt, was einen praktisch barrierefreien Übergang zwischen dem Interieur und Exterieur ermöglicht.

Farbausführung

Bei allen Arten von Insektenschutz können die festen Teile in jeder RAL-Farbe lackiert werden. Weiter bieten wir diese auch in Holzimitation an, was eine perfekte Abstimmung mit dem Türrahmen ermöglicht.

Maximale Maße

Wir bieten auch Lösungen für große Türöffnungen an, wobei die Funktionalität und Einfachheit der Bedienung nicht beeinflusst wird.

Wenn Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns!
0173 271 1054 info@minirol.de

Drehtüren

Kostengünstigste Lösung, einfache Ausführung, das sind die Drehtüren. Dieser Insektenschutz zeichnet sich dadurch aus, dass er in die Rahmen aller Türarten eingesetzt werden kann. Am meisten wird die Ausführung mit Montagerahmen und selbstschließenden Türbänder benutzt. Der Rahmen besteht aus Aluminium-Profilen, die durch versteckte, innere Eckverbindungen komplettiert wird.

Schiebetüren

Hoher Komfort, leiser Lauf und eleganter Schutz vor Insekten, das sind die Schiebetüren. Der Insektenschutz wird in speziellen Schienen fixiert und geführt. Gewöhnlich wird er auf französische Fenster oder Türen montiert. Dieser Insektenschutz kann auch im Fall, dass vor der Tür wenig Platz ist, verwendet werden, wegen dem Öffnen ist dann aber freier Raum neben der Tür nötig. 

Insektenschutzrollos für Türen

Ein charakteristisches Zeichen des Insektenschutzrollos ist die sehr einfache Manipulation. Das Netzgewebe bewegt sich in den Führungsschienen und wickelt sich auf die Welle, die sich in einem Aluminium-Kasten befindet, auf. Das Aufrollen wird durch eine spezielle Federwelle gesichert. Die kann auf Wunsch des Kunden mit einer Bremse für noch besseren Lauf des Gewebes ausgerüstet werden. Die Führungsschienen, sowie die Endleisten werden mit dichtenden Bürsten versehen, die das Eindringen von Insekten verhindern. In heruntergezogener Position ist das Insektenschutzrollo arretiert. Es kann am Fensterrahmen oder in die Leibung montiert werden und wird durch verschiedene Griffe bedient, bei höheren Fenstern wird eine Schnur verwendet.  
Im Winter kann es einfach in den Kasten aufgerollt und dort sicher den ganzen Winter aufbewahrt werden.

 

Plissee für Türen

Das Plissee kann auch bei großen Türöffnungen verwendet werden, was ohne Zweifel ein grosser Vorteil ist. Das Plissee wird oben mechanisch in einem Führungsprofil in U-Form und unten auf einem sehr niedrigen Kunststoffprofil geführt. Dieses ermöglicht einen praktisch barrierefreien Übergang zwischen dem Interieur und Exterieur, was sicher nicht nur Eltern von kleinen Kindern begrüßen, sondern auch ältere oder behinderte Menschen. Die Plissee-Montage sowie Demontage, die ohne Werkzeuge ausgeführt werden kann, ist einfach. Das Minirol Plissee kann auch bei hoher Benutzungsintensität stolz auf seine lange Lebensdauer sein.