Industrierolltore

Oft werden sie fürs Schließen von Produktionshallen, Fabriken, Lagern, Hangars, Depots und anderen Objekten, in denen die Durchfahrt von großen Verkehrsmitteln nötig ist, gebraucht.

Industrierolltore finden ihre Anwendung vor allem in Betrieben mit hoher Benutzungsintensität. Im industriellen Bereich werden hohe Anforderungen an Lebensdauer, Variabilität, Funktionalität und Sicherheit der  Schließung von Bauöffnungen gestellt. Um diese Anforderungen zu erfüllen, müssen die Tore eine perfekt durchdachte Konstruktion und exakte Ausführung von Profilen haben. Dank ihrer Eigenschaften werden sie oft an Stelle von Sektionaltoren benutzt.

  • Maximale Sicherheit, hochwertige Antriebe 
  • Breites Angebot von Lamellen und Oberflächen
  • Platzersparnis und ökonomischer Betrieb
Kontaktieren Sie uns
Download
  • Prospekte
  • Technische Datenblätter
  • Minirol.Download.ColorSampler
  • Minirol.Download.montageInstructions
  • Technische Zeichnungen
Vorteile

Maximale Sicherheit, hochwertige Antriebe

Für die Herstellung von Toren benutzen wir hochwertige Antriebe, die sich über Jahre bewährt haben. Die Tore sind mit den Standard-Sicherheitselementen gemäss der EU-Norm EN 13241-1 ausgestattet. Je nach Kundenwunsch oder Steuerungsart können noch zusätzliche Sicherheitselemente geliefert werden.

Breites Angebot von Lamellen und Oberflächen

Industrierolltore können aus verschieden Lamellen-Typen, Materialien und mit unterschiedlicher Oberflächenbehandlung der Lamellen produziert werden.
Sie können aus einwandigen, zweiwandigen, isolierten, nicht isolierten, speziellen schnelllaufenden und Lamellen mit unterbrochener Wärmebrücke produziert werden. Bei Oberflächenbehandlungen bieten wir verzinkte, natürliche oder mit RAL-Farben lackierte Lamellen an. Tore stellen wir aus Stahl, Aluminium und Edelstahl her. 

 

Platzersparnis und ökonomischer Betrieb

Industrietore sind betreffend Raum für Montage und Betrieb nicht anspruchsvoll. Zu den weiteren Vorteilen von Industrietoren gehören die leichte Reparierbarkeit im Fall einer mechanischen Beschädigung und einfache Wartung. Die regelmäßige Auswechslung von Konstruktionselementen, wie zum Beispiel Drehfedern bei Sektionaltoren, ist nicht erforderlich.  

Wenn Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie uns!
0173 271 1054 info@minirol.de

Rolltore INDUSTRIAL

Die Rolltore INDUSTRIAL bestehen aus Lamellenpanzer, Führungsschienen und festen oder beweglichen Konsolen, die mit der Welle verbunden sind, und auf die sich der Panzer aufwickelt. Industrierolltore werden standardmässig mit einem Seitenaufsteckantrieb und einer Steuerung von GfA Elektromaten ausgestattet.
Die Tore können in diversen Ausführungen, je nach Kundenwunsch, hergestellt werden. Egal, ob es sich um Lamellen-Typ, Öffnungs- und Schliessungsgeschwindigkeit, Anforderungen an die Steuerung und Bedienungseinrichtungen, Oberflächenbehandlung des Panzers oder sonst etwas handelt. Neben den Standard INDUSTRIAL Toren finden Sie in unserem Angebot auch SIMPLE Tore, die wir anhand der Anforderungen von unseren Kunden entwickelt haben. SIMPLE Tore stellen eine einfachere Konstruktionslösung und ein weniger variabiles System dar, wobei der Betrieb sicher und problemlos bleibt. 

 

Industrie-Schnelllauftore INDUSTRIAL-SL

Grundsätzlich handelt es sich um die gleichen Tore wie INDUSTRIAL Tore, mit dem Unterschied, dass der Torpanzer aus der speziellen Lamelle BP100ISL besteht. Der Antrieb ist mit einem Frequenzumrichter ausgestattet. Die maximale Öffnungsgeschwindigkeit liegt bei bis 1,7 m/s, abhängig von der Torgröße. Es können auch Tore mit der Stahllamelle BP95FE mit Frequenzumrichter produziert werden. In dieser Ausführung liegt die max. Öffnungsgeschwindigkeit bei bis 0,6 m/s.

Spezielle Industrietore

Je nach Anforderungen und Wünschen unserer Kunden produzieren wir auch Tore, die mit Elektronik für explosionsgefährdete Umgebung ausgestattet sind, Tore mit atypischen Maßen, Tore mit Panzer aus kugelsicheren Lamellen usw.
Kontaktieren Sie uns bitte mit Ihrer konkreten Anfrage.